• Mi
  • 04
  • Dez 19
  • 10:30
  • Veranstaltungsort
  • Kinder- und Jugendhaus Klausdorf
  • Schwentinental

Die Schneekönigin

Drinnen in der großen Stadt wo so viele Häuser und Menschen sind, dass dort nicht Platz genug ist, dass alle Leute einen kleinen Garten besitzen und wo sich deshalb die meisten mit Blumen in Blumentöpfen begnügen müssen, leben zwei Kinder: Gerda und Kay.
Sie sind nicht Bruder und Schwester, aber sie haben sich ebenso gern, als wenn sie es wären.
Kay und Gerda spielen jeden Tag auf dem Dachgarten. Dort erzählen sie sich Geschichten und träumen miteinander. Eines kalten Tages im Winter verschwindet Kay plötzlich spurlos.
Die Leute sagen, er sei tot, aber Gerda glaubt das nicht. Sie weiß, dass Kay lebt.
Und so begibt sich das kleine Mädchen ganz allein auf die Suche nach ihrem Freund. Der Weg führt sie sehr, sehr weit… bis in den hohen Norden, ins eisige Reich der Schneekönigin.

In offener Spielweise und ausgestattet mit einer leicht verstimmten Zither spielen und singen die schrullig - charmanten Damen Klara und Mara die Geschichte der Schneekönigin nach H. Chr. Andersen.

Spiel: Elena Schmidt-Arras, Karin Schmitt
Ausstattung: Christof von Büren, Karin Schmitt
Künstlerische Beratung: Stefan Spitzer, Uschi Marr

« Zurück | Spielplan »